2/52 2017

Eine anstrengende Woche. Begonnen mit der U5 der Woche, über 2 weitere Arzttermine mit dem Sohn, 2 Tage Abwesendheit und ein Kindergeburtstag. Da war ich froh das der Sonntag entspannt auf der Couch verbracht werden konnte.


Düsseldorf
Ich habe 2 Tage auf einem Meeting in Düsseldorf verbracht. Mittwoch gings mit dem Flugzeug hin, leider mit einer Stunde Verspätung da das Triebwerk vereist war. Die Kommunikation des Piloten war eher semi. Am ersten Tag habe ich ein bisschen ge-snapchat. Beim Rückflug gab es einen Feuerwehreinsatz auf dem Rollfeld, auch hier kam es zu Verspätung. Ich war richtig froh wieder in Nürnberg zu sein.


Azpen Hybrx
Ich habe im Sommer letztes Jahr auf Kickstarter mein neustes Gadget gebackt. Es handelt sich um einen Laptop dem OS Remix, einer Portierung von Android. Ich konnte noch nicht ausgiebig damit spielen, allerdings läuft das Ding flüssig für leichte Aufgaben und sinnlosem gesurfe.

Babyschwimmen
Der Montag steht jetzt 12x im Zeichen des Babyschwimmen. Die Kinder hatten Spaß, die Erwachsenen auch. Am nächsten Tag hatte ich Muskelkater des Todes, unglaublich wie sehr eine halbe Stunde schlaucht.

Serial
Ich fing irgendwann im letzten Jahr mit dem Podcast Serial an. Auf meiner Reise nach Düsseldorf konnte ich endlich die erste Staffel fertig hören. Es geht um jemanden, der wegen Mord verurteilt wurde, allerdings behauptet das er unschuldig ist. Sehr spannende Sache.


A Link between Worlds
Auch wenn meine Zeit eingeschränkt war, konnte ich trotzdem einen Spieleabend reinquetschen. Ich habe immer noch Spaß, kam weiter voran im Spiel. Es erinnert alles an A Link to the Past, meinem ersten Zelda-Spiel, und das finde ich fantastisch.

1/52 2017

Die erste Woche des Jahres war recht unspektakulär. Eine kurze Arbeitswoche (3 Tage), in der ich mich um die angefallenen Dinge kümmerte, welche zwischen den Feiertagen reinkamen. Unglaublich wie viele in der Zeit gearbeitet haben. Ich habe mich auch bei der Lohnsteuerhilfe angemeldet, damit sich jemand um meine Steuererklärung kümmert.

#dailynbg
Es war die erste Woche ohne mein tägliches #dailynbg. Grade die ersten 2 Tage juckte es in den Fingern, allerdings bin ich froh nicht mehr der Streß im Kopf zu haben am Abend noch schnell eins zu veröffentlichen.

Graffiti
Dienstag war ich bereits im Bereich meines Arbeitsplatzes auf Fotojagd, am Samstag ging es dann als Familie auf einen großen Spaziergang. Ich konnte viele Motive ablichten, welche bereits länger auf meiner ToShoot Liste standen. Einen kleinen Einblick gibt es in meiner Snapchat-Story, der Rest kommt in den nächsten Tagen auf NBGArt und FCNArt.

FrankoFantast
Der erste Eintrag seit Oktober ging online. Ich möchte kein Spiel für Spiel mehr kommentieren, dafür gibt es mit CU wahrlich einen besseren Anlaufpunkt. Mein Ziel ist es allgemeinere Dinge zu machen, wie eben der Jahresrückblick 2016.

A Link between Worlds
Meine wunderbare Ehefrau hat mich zu Weihnachten mit einem Nintendo 2DS überrascht, bei dem neben dem vorinstallierten Super Mario Bros. 2 auch The Legend of Zelda – A Link between Worlds dabei war. Ich habe richtig Spaß an dem Spiel, auch wenn ich wenig Zeit dafür habe.