1. FC Nürnberg – Bohemians 1905 Prag (04.07.2015)

Für den Samstag wurden Rekordtemperaturen ausgerufen. So kam meine Herzensdame auf die Idee, den Tag im Freibad zu verbringen. So ging es wie üblich in unser Lieblingsfreibad: Das Clubbad am Vereinsgelände. Für den selben Tag war natürlich auch ein Testspiel am Sportpark Valznerweiher angesetzt. Ein Fuchs, so einer wie ich eben bin, war natürlich hellauf begeistert davon ins Freibad zu gehen, nur um sich um kurz vor 15 Uhr zu verpissen um den Testspiel beizuwohnen. Im Bad wurde viel gechillt, Schabernack getrieben, der aktuelle Dröhnbütel gelesen und mit nem halben Auge die Spiele von einem internationalen Jugend-Wasserball Turnier verfolgt. Sozusagen ein Nürnberger Sportnachmittag, nur ohne die blöden Tigers.

Kurz vor Spielbeginn ging es dann rüber zum Max-Morlock-Platz. In der prallen Sonne verfolgte man ein Spiel, was die Lust und Hoffnung auf die neue Saison sehr schnell zerschlug. Der Glubb schoss keine Tore, bis auf ein paar versprechende Kombinationen war da nichts dabei. Und da gibt es keine Entschuldigungen! Als ambitionierter Zweiligist, der gerne wieder in die höchste Spielklasse aufsteigen möchte, musst du Spiele wie dieses gewinnen. Haushoch. Überlegend. Da hilft auch die Entschuldigungen wie „Bla bla der Spieler X fehlt, nicht eingespielt, zu heiß“ nichts. Solche Spiele gehören gewonnen!

Aber nein, nicht nur das der Glubb vorne keine Dinger macht, er kassiert sie auch hinten. Gegen Regensburg 2, gegen Prag 1. Gegen unterklassige Gegner. Wie soll das gegen gleichstarke Gegner laufen? Verlieren wir in Zukunft jeden Spiel mit 0:6? Nach dem Testspiel habe ich jedenfalls keine Hoffnung das die nächste Saison besser wird als die letzte.

Der einzige Grund warum ich das Spiel letztlich besucht habe, ich habe auf einen geilen Prager-Mob gehofft. Ein paar Honzas die den Weg nach Nürnberg auf sich nehmen um ihre Mannschaft mit Gesängen zu unterstützen. Am Ende waren es nicht mal 10 Einzelpersonen, welche zwar immer wieder das selbe Lied anstimmten, aber sonst nichts auf die Kette brachten.

DSCN3916

DSCN3919

DSCN3926

DSCN3927

DSCN3934

DSCN3960

DSCN3963

DSCN3977

DSCN3989

DSCN3994

DSCN3997

DSCN3998

DSCN3999

DSCN4001

DSCN4002

DSCN4003

  • Veröffentlicht in: FCN