Hafenblatt 1

DSCN5281
Eine Neuerscheinung auf dem Markt, das Hafenblatt der Rude Fans aus Essen. Die Rude Fans sind die führende Gruppe in Essen, nach dem sich die Ultras Essen auflösten. RF will damit die triste Fanzine Landschaft in Essen aufwerten.

Das Hafenblatt sieht sich als Saisonheft, in Ausgabe 1 wird die Saison 2014/2015 behandelt. Es gibt eine chronologische Abfolge von Spielberichten, wobei es zu einem Ligaspiel keinen Bericht gab und der Landespokal erst ab Halbfinale erwähnt wird. Unterlegt werden die Berichte von Schwarz-Weiß Bildern und es kommt auch der Gegner auf den Rängen zu Wort, sollte es in der Regionalliga einen gegeben haben.

Hier muss ich bereits mit meiner Kritik beginnen: Die Berichte sind langweilig. Es wird einfach nur das sportliche runter geschrieben, eine kleine Meinung zur Stimmung abgegeben und fertig. Man erfährt keine Hintergründe, keine Erlebnisse, nichts. Es scheint, als wären die Berichte aus dem Spieltagsfyler kopiert worden.

DSCN5282

Natürlich ist es für die Rude Fans eine beschissene Situation über eine Saison zu berichten, in der Ultras Essen zum Großteil das sagen hatte, aber dieser Fanzine ist zu erzwungen, zu gewollt. Grade durch den nationalen Vertrieb über NOFB möchte man Aufmerksamkeit auf den Mythos von der Hafenstrasse legen, das ist misslungen.

Was gibt es sonst? Einen Text über die Aufstiegsregularien der Regionalliga, ein Interview mit dem Fanprojekt, eine Gruppenvorstellung (sehr gut!) und einen Text zu Facebook. Das Heft umschlingt ein farbiges Cover, wo die Straßenkunst ihren Platz findet.

Sollte es eine Nummer 2 geben, hoffe ich auf eine starke Steigerung.