11/2017

Eine lange Woche ist vorbei. Ich war geschäftlich 2 Tage in Düsseldorf, da (mal wieder) eine Messe war gab es keinen Flug aus Nürnberg. So entschied ich mich fürs Auto und oh boy, nie wieder. Kurz vor Frankfurt und Köln-Ost auf der Hinfahrt im Stau, auf dem Rückweg dauerte es ewig bis ich aus dem Raum Düsseldorf-Köln-Leverkusen draußen war. Ich habe Hass geschoben. Dafür ging es Mittwoch mit meinem Vater in die Altstadt essen und das eklige Alt trinken.

Einen Vorteil hatte die ewig lange Autofahrt allerdings: Ich konnte endlich die 2. Staffel vom Serial Podcast hören. Zwar nicht so stark wie die erste Staffel, aber dennoch hörenswert.

Aktuell binge watche ich Batman: The Brave and The Bold über Amazon Prime Video. Ich kam anfangs nicht mir dem Stil der Serie klar, allerdings ist sie doch ganz unterhaltsam.

Freitag ging ich mit den Zwillingen im Luitpoldhain spazieren, Wetter war zwar nicht Bombe, es macht trotzdem Spaß. Sonntag ging es dann als Familie raus, bisschen am Westtorgraben und der Maxbrücke hin zum CineCitta und wieder nach Hause. Immer wieder entspannt.

Samstag hat mein Bruder unseren neuen Kinderwagen vorbei gebracht. Kleiner, kompakter, einfacher zu fahren. Mal sehen was es auf die erste Tour geht.

Da meine Liebste am Samstag Abend im Kino war, hatte ich Zeit endlich Batman v Superman: Dawn of Justice* in der Ultimate Edition zu sehen. Machte den Film deutlicher runder, Hintergründe waren besser verständlich. Schade das dies nicht die Kino-Fassung war, hätte dem Film sicherlich einiges an Kritik erspart.