Jottwede 5

Die fünfte Ausgab von Jottwede aus dem Berliner Union Lager kommt wieder komplett in Farbe, 132 Seiten wurden gefüllt. Der Preis bleibt trotz farbigen Hefts bei 3 €, sehr nice.

Ein großer Block nimmt Russland ein, immerhin hat ein Autor dort ein halbes Jahr verbracht. Dieser konnte auch ein Interview mit „Skitaltsy“ führen, eines der wenigen Fanzines in Russland. Sehr interessant! Eingerahmt wird der Schwerpunkt durch einzelne Spiele, allerdings auch größere Touren durch Kolumbien, Österreich/Schweiz oder Italien. Einen Großteil der Berichte legt den Fokus immer noch auf die Reise und das Land, der Fußball kommt allerdings nicht zu kurz.

Bei dem schmalen Preis kann man es einpacken, grade die Bilder sind sehr interessant.